Stefanie Ross - Offizielle Autorenseite
© Stefanie Ross 2016  Impressum  Datenschutzerklärung 

Cut Scenes

Manchmal ist das Buch schon zu Ende, aber es gibt da noch etwas, das der Autor erzählen  möchte, z.B. eine Geburt oder eine Hochzeit. Manche Szenen bringen das Buch nicht voran,  machen aber Spaß. Solche Textstellen werden häufig noch vor der Abgabe des Manuskripts oder aber im Lektorat gestrichen. Sie sind aber viel zu schade, um nur auf der Festplatte Staub  anzusetzen. Hier sind einige dieser Stellen ... Nemesis  Mir wurde gesagt, dass der Prolog nicht recht zu einem deutschen Thriller passt. Deshalb habe ich ihn aus dem Manuskript gestrichen, aber natürlich nicht final gelöscht. Wer wissen wissen will, wie Daniel, die männliche Hauptperson aus Nemesis, zu Marks SEAL-Team, gestoßen ist, findet hier die Antwort.  PDF klick              epub klick            mobi (Kindle) klick   Hydra Da ich mich nie kurzfassen kann, musste in Hydra am Ende einiges gestrichen werden: Die  Geschichte war eigentlich zu Ende, aber es gab da was, das musste noch geschrieben werden ... PDF klick              epub klick            mobi (Kindle) klick   Auf Facebook kam eine Frage zu der von Sven mitentwickelten Software auf, die in Nemesis  erwähnt wird. Die entsprechende Szene in Hydra ist leider den Kürzungen zum Opfer gefallen. Hier die Feier in voller Länge PDF klick              epub klick            mobi (Kindle) klick   Zerberus Und noch eine kleine Cut-Scene aus “Zerberus” Dabei handelt es sich sozusagen um den ersten Teil des Epilogs. Viel Spaß! PDF klick     epub  klick       mobi (kindle)   klick    Und hier noch der alternative, wesentlich längere Epilog inklusive der unterschlagenen Hochzeit: PDF  klick       epub  klick   mobi (Kindle) klick Fatale Bilanz   Als kleines Appetit-Häppchen findet ihr hier eine Szene, die eigentlich in Fatale Bilanz gestanden hätte und 7 Monate vor Zerberus spielt: Die erste, offizielle Begegnung von Mark und Laura PDF  klick 

Kleine Geschichten

Für den Katalog der Loveletter Convention schrieb ich bisher folgende Kurzgeschichten. (http://loveletterconvention.com/) 2012   Fünf vor Zwölf ... klick. 2013   Drei Fragen an Luc ... klick 2014   Eine heikle Mission ... klick 2015   Phil und der Abgabetermin ... klick Eine wahre Liebesgeschichte - geschrieben für den mittlerweile leider eingestellten Blog “Let’s talk romance”  Hier der entsprechende Screenshot: PDF klick  Luc - Mission “Weihnachten”   PDF klick     epub  klick     mobi (kindle)   klick Wie auf der Facebook-Seite versprochen (eure Überredungskünste hatten es in sich!), gibt es hier eine kleine (Alltags-)Geschichte mit Mark, Dirk und Sven, die am St. Martinstag spielt. Geschrieben habe ich sie nach an einem ganz besonderen St. Martinstag ;-) Bei den ebook-Formaten ist die  letzte Seite leider etwas durcheinander (Grafik vor Text, aber das ist ja eh nur Werbung *g*) PDF klick     epub  klick     mobi (kindle)   klick

Artikel für den Loveletter

Ich habe relativ regelmäßig zum Erscheinen meiner Bücher etwas darüber im Loveletter Magazin geschrieben. Leider ist diese Zeitschrift mittlerweile eingestellt worden. Folgende Artikel sind erschienen: Meine Vorstellungen vom Leben als Autorin ... klick. Manchmal möchte ich meine Helden am liebsten umbringen … klick. Soundtrack ... klick Meine Serie DeGrasse .... klick Crossover - wenn Serien kollidieren ... klick Meine Serie Hamburg - LKA/SEAL ... klick Nemesis - Wenn Wirklichkeit und Fiktion kollidieren ... klick Vorfreude Heart Bay ... klick

Cut Scenes,

Artikel,

Geschichten

Cut Scenes

Manchmal ist das Buch schon zu Ende, aber es gibt da noch etwas, das der Autor erzählen möchte, z.B. eine Geburt oder eine Hochzeit. Manche Szenen bringen das Buch nicht voran, machen aber Spaß. Solche  Textstellen werden häufig noch vor der Abgabe des Manuskripts oder  aber im Lektorat gestrichen. Sie sind aber viel zu schade, um nur auf der Festplatte Staub anzusetzen. Hier sind einige dieser Stellen ... Nemesis  Mir wurde gesagt, dass der Prolog nicht recht zu einem deutschen  Thriller passt. Deshalb habe ich ihn aus dem Manuskript gestrichen, aber natürlich nicht final gelöscht. Wer wissen wissen will, wie Daniel, die  männliche Hauptperson aus Nemesis, zu Marks SEAL-Team, gestoßen ist, findet hier die Antwort.  PDF klick              epub klick            mobi (Kindle) klick   Hydra Da ich mich nie kurzfassen kann, musste in Hydra am Ende einiges  gestrichen werden: Die Geschichte war eigentlich zu Ende, aber es gab da was, das musste noch geschrieben werden ...  PDF klick              epub klick            mobi (Kindle) klick   Auf Facebook kam eine Frage zu der von Sven mitentwickelten Software auf, die in Nemesis erwähnt wird. Die entsprechende Szene in Hydra ist leider den Kürzungen zum Opfer gefallen.  Hier die Feier in voller Länge PDF klick              epub klick            mobi  (Kindle) klick   Zerberus Und noch eine kleine Cut-Scene aus “Zerberus” Dabei handelt es sich  sozusagen um den ersten Teil des Epilogs. Viel Spaß! PDF klick     epub   klick       mobi (kindle)   klick    Und hier noch der alternative, wesentlich längere Epilog inklusive der  unterschlagenen Hochzeit: PDF  klick       epub  klick   mobi (Kindle) klick Fatale Bilanz   Als kleines Appetit-Häppchen findet ihr hier eine Szene, die eigentlich in Fatale Bilanz gestanden hätte und 7 Monate vor Zerberus spielt: Die  erste, offizielle Begegnung von Mark und Laura PDF  klick 

Kleine Geschichten

Für den Katalog der Loveletter Convention schrieb ich bisher folgende Kurzgeschichten. (http://loveletterconvention.com/) 2012   Fünf vor Zwölf ... klick. 2013   Drei Fragen an Luc ... klick 2014   Eine heikle Mission ... klick 2015   Phil und der Abgabetermin ... klick Eine wahre Liebesgeschichte - geschrieben für den mittlerweile leider eingestellten Blog “Let’s talk romance”  Hier der entsprechende Screenshot: PDF klick  Luc - Mission “Weihnachten”   PDF klick     epub  klick     mobi (kindle)   klick Wie auf der Facebook-Seite versprochen (eure Überredungskünste  hatten es in sich!), gibt es hier eine kleine (Alltags-)Geschichte mit Mark, Dirk und Sven, die am St. Martinstag spielt. Geschrieben habe ich sie  nach an einem ganz besonderen St. Martinstag ;-) Bei den ebook-   Formaten ist die letzte Seite leider etwas durcheinander (Grafik vor Text, aber das ist ja eh nur Werbung *g*) PDF klick     epub  klick     mobi  (kindle)   klick

Artikel für den Loveletter

Ich habe relativ regelmäßig zum Erscheinen meiner Bücher etwas darüber im Loveletter Magazin geschrieben. Leider ist diese Zeitschrift mittlerweile eingestellt worden. Folgende Artikel sind erschienen: Meine Vorstellungen vom Leben als Autorin ... klick. Manchmal möchte ich meine Helden am liebsten umbringen … klick. Soundtrack ... klick Meine Serie DeGrasse .... klick Crossover - wenn Serien kollidieren ... klick Meine Serie Hamburg - LKA/SEAL ... klick Nemesis - Wenn Wirklichkeit und Fiktion kollidieren ... klick Vorfreude Heart Bay ... klick
© Stefanie Ross 2016  Impressum  Datenschutzerklärung